Arbeitsschutz

Wichtige Hinweis:

Laut der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ist die arbeitsmedizinische Vorsorge Bildschirmarbeitsplätze (früher: G37) die am häufigsten durchgeführte betriebliche Vorsorge in Deutschland.

Die Vorsorge Bildschirmarbeitsplätze gehört zu den Angebots-Vorsorgen. Das heißt: Der Arbeitgeber ist verpflichtet, sie seinen Mitarbeitern anzubieten, und zwar als Erstuntersuchung vor Aufnahme der Tätigkeit.

 

Arbeitsmedizinische Vorsorge ist keine Leistung im Rahmen kassenärztlicher
Tätigkeit. Deshalb muss der Arbeitgeber die folgenden Kosten übernehmen:

  • Kosten für die Erstuntersuchung und die folgenden Nachuntersuchungen beim Arzt
  • Kosten für die Untersuchung beim Augenarzt
  • Kosten für eine spezielle Sehhilfe am Bildschirmarbeitsplatz

 

Jeder Mitarbeiter Firma Newa Montagen GmbH hat das Recht so eine Untersuhung beim Betriebarzt kostenlos durchzuführen.

Bei Interesse bitte unter 04961-8096090 melden.

 

 

Arbeitsschutzorganisation

ePaper
Teilen:

ePaper
Teilen:

Geschäftsordnung des Arbeitsschutzausschusses (ASA)

ePaper
Teilen:

Gefährdungsanalyse Betriebliche LKW - Pendelverkehr mit Verladetätigke

ePaper
Teilen:

Gefährdungsanalyse für die Tankanlage am Standort Lorup

ePaper
Teilen:

 

 

Verantwortliche für Gefährdungsanalyse und Abarbeitungstermine:

    

       Juri Blech - Rohr-und-Leitungsbau

      Eugen Almendinger - Elektrobereich

      Alexander Weiss - Neptunwerft

      Hasan Unlü – Standort Lorup

 

 

 

Hier finden Sie uns

Newa Montagen GmbH
Von-Herz-Str. 1
26871 Papenburg
Telefon: 04961-8096090

Fax: 04961-8096099

oder nutzen Sie auch gerne unser

Kontaktformular.

 

Unsere Partner:

Newa Montagen GmbH
Newa Montagen GmbH
Metallbau Papenburg Newa Montagen GmbH
Newa Montagen GmbH
Newa Montagen GmbH
Newa Montagen GmbH
Newa Montagen GmbH
Newa Montagen GmbH
Metallbau Papenburg Newa Montagen GmbH
Newa Montagen GmbH
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Newa-Montagen GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt